Seminare

Einführung in Zen-Meditation

09.12.2016 - 11.12.2016

Etc/GMT+1

Hock dich hin und überlass dich einfach ohne alle Künstlichkeit mit Leib und Seele dem Wirken des Weges. Dôgen Zenji

Leitung: 
Paul F.Shepherd

7-Tage Zen-Sesshin

11.12.2016 - 18.12.2016

Etc/GMT+1

Das sino-japanische Wort Sesshin bedeutet „mit dem Herz in Berührung kommen". Das Herz oder der Geist (japanisch: Shin oder Kokoro) ist das wahre Selbst, das wahre Faktum, das allen Verstand übersteigt.

Leitung: 
Paul F.Shepherd

Grüne Tara, freie Frau

27.12.2016 - 06.01.2017

Etc/GMT+1

Meditationskurs für Frauen im Schweigen.

Voraussetzung ist eine Tara-Woche bei Sylvia Wetzel und regelmässige Tara-Praxis zu Hause.

Leitung: 
Sylvia Wetzel, Lehr-Assistenz: Katharina Schmidt

Buddhistische Psychologie II: Der Spiralenpfad - Bodhi College Studienkurs

15.02.2017 - 19.02.2017

Etc/GMT+1

Voraussetzungen: Der Kurs richtet sich an Meditierende mit Erfahrung von Schweige-Retreats und setzt eine Bereitschaft für und Vertrautheit mit Konzepten aus dem Pali und Buddhistischer Psychologie voraus. (Kein Einführungskurs).

Leitung: 
Akincano M.Weber

Zen-Sesshin

23.02.2017 - 01.03.2017

Etc/GMT+1

Kursbeschreibung: Täglich 13 x 25 Minuten Zazen mit Gehen, Vortrag, Einzelgespräch, Samu (meditative Arbeit).

Der Kurs findet im Schweigen statt.

Leitung: 
Paul F.Shepherd (Cho-un)

3 Wochen Vipassana

06.03.2017 - 26.03.2017

Etc/GMT+1

Ein intensives Schweigeretreat, in dem wahlweise Vipassana oder die Brahmavihara geübt werden können. Die lange Zeit ermöglicht es, tief in die Praxis einzutauchen, wodurch bedeutende transformierende Entwicklungen angestoßen werden können.

Die Anzahlung bei diesem Kurs beträgt 150 € und ist bei einer Absage gleichzeitig die Stornogebühr.

Leitung: 
Renate Seifarth

Grüne Tara - freie Frau

02.04.2017 - 08.04.2017

Etc/GMT+1

Meditationskurs für Frauen im Schweigen

Leitung: 
Sylvia Wetzel; Lehr-Assistenz: Christine Kalkowski

Mudita - Freude und Wertschätzung

13.04.2017 - 17.04.2017

Etc/GMT+1

Die Entfaltung der Freude ist ein unerlässlicher Bestandteil auf dem Weg zur inneren Freiheit.

Der Kurs findet im Schweigen statt. Achtung, dies ist kein Vipassana-Kurs.

Leitung: 
Ursula Flückiger

Zen-Sesshin

18.04.2017 - 23.04.2017

Etc/GMT+1

Das sino-japanische Wort Sesshin bedeutet „mit dem Herz in Berührung kommen". Das Herz oder der Geist (japanisch: Shin oder Kokoro) ist das wahre Selbst, das wahre Faktum, das allen Verstand übersteigt.

Leitung: 
Paul F.Shepherd (Cho-un)

Erholung, Yoga, Vipassana

28.04.2017 - 02.05.2017

Etc/GMT+1

„Der meditierende Geist sollte entspannt und friedvoll sein.“ (Sayadaw U Tejaniya)

Wir üben in der Viniyoga-Tradition, das bedeutet, die Yogapraxis wird an die jeweils besondere Situation der Menschen, die praktizieren, angepasst.

Leitung: 
Ruth Kölling und Wolfgang Presser

Achtsamkeitsmeditation

06.05.2017 - 12.05.2017

Etc/GMT+1

Achtsamkeitsmeditation in der burmesischen Tradition des Ehrw. Mahasi Sayadaw besteht aus Achtsamkeit bei der Sitz­ und Gehmeditation und bei den allgemeinen Aktivitäten.

Der Kurs findet im Schweigen statt. Sayadaw U Vivekananda lehrt in deutscher Sprache.

Leitung: 
Sayadaw U Vivekananda

Vipassana an Himmelfahrt

24.05.2017 - 31.05.2017

Etc/GMT+1

Vipassana heisst: 'Erkenntnis, Klar Sehen'. Durch Sammlung und Gewahrsein erforschen wir die wahre Natur des Daseins von Körper, Herz, Geist und allen Dingen.

Teilnehmende für eine Woche haben Vorrang.

Bei freien Plätzen ist eine Teilnahme bis 28.5. möglich, d. h.

Leitung: 
Fred von Allmen, Ursula Flückiger, Isis Bianzano

Zen-Sesshin

03.06.2017 - 09.06.2017

Etc/GMT+1

Durch das stille Sitzen (Zazen) wächst innerer Frieden, Konzentration des Geistes und die Fähigkeit, auf einer tieferen Ebene zu leben.

Leitung: 
Paul F.Shepherd (Cho-un)

Vipassana und Metta

14.06.2017 - 18.06.2017

Etc/GMT+1

Vipassana – Klares Sehen, Erkenntnis

Metta – Wohlwollen, Freundlichkeit

Leitung: 
Samuel Theiler

Stille Vipassana-Meditation und Dharma Inquiry

01.07.2017 - 06.07.2017

Etc/GMT+1

Einsichts- und Achtsamkeitsmeditation (Vipassana) und kontemplative Untersuchung (Dharma Inquiry)

Leitung: 
Christopher Titmuss und Nicole Stern

Vipassana and Movement

15.07.2017 - 22.07.2017

Etc/GMT+1

In diesem traditionellen Vipassana-Retreat kultivieren wir Weisheit und eine mitfühlende Haltung durch systematische Schulung unserer Achtsamkeit.

In this traditional Vipassana retreat we cultivate wisdom and a compassionate attitude through systematically practicing mindfulness.

Kurssprache/Language: English

Leitung: 
Carol Wilson und Franz Möckl

Die Grüne Tara und ihre 21 Schwestern

30.07.2017 - 06.08.2017

Etc/GMT+1

Meditationskurs im Schweigen für Frauen, die mit der Praxis der Grünen Tara vertraut sind

Kursinhalt: Die Struktur folgt derjenigen der Kurse zur Grünen Tara mit stillem Sitzen und Gehen, angeleiteter und gesungener Praxis, Vorträgen und Mantra-Singen. Zur Vertiefung werden Malen und Singen, sowie Gruppen- und Einzelgespräche mit den Lehrerinnen angeboten.

Leitung: 
Sabine Hayoz-Kalff, Assistenz: Maria Lisa Buschor

6 Tage Metta-Meditation und Yoga

13.08.2017 - 19.08.2017

Etc/GMT+1

In diesen 6 Tagen gönnen wir uns konsequent aus dem Alltag auszusteigen um unsere Herzenskräfte zu nähren und zu entwickeln. Wir kultivieren in diesen Tagen die Metta-Meditation. Metta - Freundlichkeit, liebevolle Güte ist eine unserem Herzen innewohnende Qualität.

Leitung: 
Ingeborg Mösching und Andrea Schartmann

Meditative Ferien

24.08.2017 - 29.08.2017

Etc/GMT+1

Yoga und Vipassana-Meditation

Aus unserem Werkzeugkoffer bieten wir Körper- und Atemübungen, Meditationen, Rezitationen und Gespräche an.

Der Tagesablauf ist so gestaltet, dass viel Zeit zum „Ferienmachen" bleibt.

Leitung: 
Ruth Kölling und Wolfgang Presser

Einführung in die Zen-Meditation

01.09.2017 - 03.09.2017

Etc/GMT+1

Das Einführungswochenende ist eine gute Vorbereitung für längere Zen-Kurse und eignet sich auch zur Vertiefung der eigenen Zen-Praxis.

Leitung: 
Paul F.Shepherd (Cho-un)

7 Tage Zen-Sesshin

03.09.2017 - 10.09.2017

Etc/GMT+1

Kursbeschreibung: Täglich 13 x 25 Minuten Zazen mit Gehen, Vortrag, Einzelgespräch, Samu (meditative Arbeit).

Der Kurs findet im Schweigen statt. Bitte tragen Sie zum Sitzen bequeme, neutrale und ungemusterte Kleidung.

Leitung: 
Paul F.Shepherd (Cho-un)