Seminare

Vipassana an Himmelfahrt

29.05.2019 - 05.06.2019

Etc/GMT+1

Vipassana heisst: 'Erkenntnis, Klar Sehen'. Durch Sammlung und Gewahrsein erforschen wir die wahre Natur des Daseins von Körper, Herz, Geist und allen Dingen.

Leitung: 
Ursula Flückiger, Fred von Allmen, Ingeborg Mösching

Zen-Sesshin

08.06.2019 - 14.06.2019

Etc/GMT+1

Durch das stille Sitzen (Zazen) wächst innerer Frieden, Konzentration des Geistes und die Fähigkeit, auf einer tieferen Ebene zu leben.

Leitung: 
Paul F. Shepherd (Cho-un)

Vipassana und Metta

19.06.2019 - 23.06.2019

Etc/GMT+1

Vipassana – Klares Sehen, Erkenntnis

Metta – Wohlwollen, Freundlichkeit

Durch das kontinuierliche, liebevolle, annehmende spüren und betrachten aller Phänomene in Körper, Herz und Geist können wir grundlegende Tatsachen des Lebens direkt erfahren; in erster Linie die Vergänglichkeit.

Leitung: 
Samuel Theiler

Vipassana Sommer Retreat und Dharma Inquiry

28.06.2019 - 04.07.2019

Etc/GMT+1

Einsichts- und Achtsamkeitsmeditation (Vipassana) und kontemplative Untersuchung (Dharma Inquiry)

Dieses Vipassana-Meditationsretreat ist eine besondere Gelegenheit für intensive Meditationspraxis und vertiefende Erkenntnis der buddhistischen Weisheitslehren. Das Retreat ist sowohl für AnfängerInnen als auch für erfahrene TeilnehmerInnen geeignet.

Leitung: 
Christopher Titmuss und Ulla König

Metta und Yoga

09.07.2019 - 14.07.2019

Etc/GMT+1

Je tiefer unser Herz von Metta erfüllt ist, umso direkter erfahren wir unsere ursprüngliche Verbundenheit mit dem Leben und allen Wesen. Unsere Herzenskraft und unser Mitgefühl entwickeln sich und entziehen so den Kräften von Verurteilung und Lieblosigkeit den Boden.

Leitung: 
Ingeborg Mösching und Andrea Schartmann

Vipassana and Movement

23.07.2019 - 30.07.2019

Etc/GMT+1

In diesem traditionellen Vipassana-Retreat kultivieren wir Weisheit und eine mitfühlende Haltung durch systematische Schulung unserer Achtsamkeit.

Leitung: 
Carol Wilson und Franz Möckl

Zen-Sesshin

02.08.2019 - 06.08.2019

Etc/GMT+1

„Das Sitzen selbst ist das Tun des Buddha“, sagt Dogen Zenji. Doch wer sich da auf das Kissen (oder den Stuhl) setzt, das ist erst mal ein Mensch, der aus einem ganz normalen, meist anstrengenden Alltag kommt.

Leitung: 
Christoph Genpo Hahn

Samatha-Kurs

10.08.2019 - 24.08.2019

Etc/GMT+1

Der Kurs ist der Übung ,ruhigen Verweilens‘ (samatha) gewidmet; Kursformat, An­lei­tungen und Betreuung während der 14 Tage sind auf diesen Zweck hin ausgerichtet. 

Voraussetzungen: Der Kurs ist für erfahrene Meditierende (mind. 2 längere Schweige­retreats sind Vorbedingung).

Leitung: 
Akincano M.Weber

Einführung in die Zen-Meditation

30.08.2019 - 01.09.2019

Etc/GMT+1

Zazen lässt den Menschen bald seine Geisteskraft öffnen und im ursprünglichen Bereich Wohnung nehmen. Keizan Zenji  

Leitung: 
Paul F. Shepherd (Chô-un)

7-Tage Zen-Sesshin

01.09.2019 - 08.09.2019

Etc/GMT+1

Durch das stille Sitzen (Zazen) wächst innerer Frieden, Konzentration des Geistes und die Fähigkeit, auf einer tieferen Ebene zu leben.

Leitung: 
Paul F. Shepherd (Cho-un)