Seminare

Vipassana and Movement

23.07.2019 - 30.07.2019

Etc/GMT+1

In diesem traditionellen Vipassana-Retreat kultivieren wir Weisheit und eine mitfühlende Haltung durch systematische Schulung unserer Achtsamkeit.

Leitung: 
Carol Wilson und Franz Möckl

Samatha-Kurs

10.08.2019 - 24.08.2019

Etc/GMT+1

Der Kurs ist der Übung ,ruhigen Verweilens‘ (samatha) gewidmet; Kursformat, An­lei­tungen und Betreuung während der 14 Tage sind auf diesen Zweck hin ausgerichtet. 

Voraussetzungen: Der Kurs ist für erfahrene Meditierende (mind. 2 längere Schweige­retreats sind Vorbedingung).

Leitung: 
Akincano M.Weber

Einführung in die Zen-Meditation

30.08.2019 - 01.09.2019

Etc/GMT+1

Zazen lässt den Menschen bald seine Geisteskraft öffnen und im ursprünglichen Bereich Wohnung nehmen. Keizan Zenji  

Leitung: 
Paul F. Shepherd (Chô-un)

7-Tage Zen-Sesshin

01.09.2019 - 08.09.2019

Etc/GMT+1

Durch das stille Sitzen (Zazen) wächst innerer Frieden, Konzentration des Geistes und die Fähigkeit, auf einer tieferen Ebene zu leben.

Leitung: 
Paul F. Shepherd (Cho-un)

Vipassana

28.09.2019 - 03.10.2019

Etc/GMT+1

Vipassana bedeutet, die Wirklichkeit so zu erfahren, wie sie von Moment zu Moment erscheint und im Frieden damit zu sein. Wir kultivieren diese freundliche und weise innere Haltung, indem wir so kontinuierlich wie möglich im achtsamen Kontakt mit all unseren Erfahrungen sind. Dabei erforschen wir hemmende, konditionierte Wahrnehmungs- Denk- und Handlungsmuster und erschließen uns so unser Potential an innerer Freiheit, Mitgefühl und Erkenntnis.

Leitung: 
Isis Bianzano

Das üben, was heilt. Zen Peacemaker Retreat

07.10.2019 - 12.10.2019

Etc/GMT+1

Das Nähren der hungrigen Geister in uns selbst und überall und die Mala-Praxis der drei Grundsätze.

Leitung: 
Roshi Barbara Salaam Wegmüller, Assistenz: Piet Essens

Achtsamkeit und Yoga, Schweige-Kurs

16.10.2019 - 20.10.2019

Etc/GMT+1

Im Vipassana erhält die Einsicht in die großen Lebensbedingungen besondere Bedeutung, weil sie uns alle betreffen und oft Angst einflößen (Vergänglichkeit, Leidhaftigkeit und Substanzlosigkeit). Es werden Übungen für Ruhe und Sammlung angeboten und Übungen für Erkenntnis.

Leitung: 
Ursula Lyon, Assistenz: Bettina und Günther Höldrich

Mit sanftem Herzen. Meditationsretreat

23.10.2019 - 27.10.2019

Etc/GMT+1

Wir sehnen uns nach Ruhe und Wohlbefinden für uns selbst und andere, doch unser Leben hält immer wieder Herausforderungen bereit. Krankheit, Kummer, Gewalt, Tod, Verrat machen es schwer, die Ruhe des Herzens und eine wohlwünschende Weite zu spüren.

Leitung: 
Lily Besilly

Vipassana und Metta

01.11.2019 - 10.11.2019

Etc/GMT+1

wach, offen und klar im Leben stehen

Leitung: 
Renate Seifarth

Meditation: Geistesschulung und Herzensbildung

15.11.2019 - 22.11.2019

Etc/GMT+1

Die Schulung der Achtsamkeit hat inneres Wohl und Freiheit zum Ziel.

Leitung: 
Christoph Köck

Kum Nye- Tibetisches Heilyoga

28.11.2019 - 04.12.2019

Etc/GMT+1

Kum Nye (gesprochen Kum Nje) hat seine Wurzeln zum einen in dem tibetischen Yoga-System des Nying-thig tsa-lung (Yoga der feinstofflichen Energien), zum anderen in der medizinischen Tradition Tibets. Es wurde von dem Lama Tarthang Tulku in den Westen gebracht und in seinem Lehrbuch umfassend beschrieben.

Leitung: 
Matthias Steurich

7-Tage Zen- Sesshin

09.12.2019 - 15.12.2019

Etc/GMT+1

Das sino-japanische Wort Sesshin bedeutet „mit dem Herz in Berührung kommen". Das Herz oder der Geist (japanisch: Shin oder Kokoro) ist das wahre Selbst, das wahre Faktum, das allen Verstand übersteigt.

Leitung: 
Paul F. Shepherd (Cho-un)

Grüne Tara, Freie Frau

27.12.2019 - 05.01.2020

Etc/GMT+1

Meditationskurs für Frauen im Schweigen

Leitung: 
Sylvia Wetzel, Lehr-Assistenz: Christine Kalkowski