Mit sanftem Herzen. Meditationsretreat

23.10.2019 - 27.10.2019

Etc/GMT+1

Wir sehnen uns nach Ruhe und Wohlbefinden für uns selbst und andere, doch unser Leben hält immer wieder Herausforderungen bereit. Krankheit, Kummer, Gewalt, Tod, Verrat machen es schwer, die Ruhe des Herzens und eine wohlwünschende Weite zu spüren.

In diesem Kurs erkunden wir, welche Übungen uns dabei helfen, den Zugang zur Ruhe und Wohlwünschen in uns zu finden. Grundlegende buddhistische Übungen bieten Zugang zu Mitgefühl mit uns und anderen auf geistiger und emotionaler Ebene. Einfache Körperübungen helfen uns, zu spüren, wie wir uns auch in herausfordernden Situationen wohlfühlen können. Im Zusammenwirken der verschiedenen Übungen öffnet sich unser Zugang zu Weite und Wärme wieder. Der Kurs findet in entspanntem Schweigen statt.

Honorar: 
auf freiwilliger Basis (Dana)
Kursgebühr: 
80 €
Unterkunft und Verpflegung: 
160 €, Aufpreis bei Einzelzimmer
Leitung: 
Lily Besilly

Lily Besilly, in Westfalen geboren, hat Germanistik und Philosophie studiert und eine Ausbildung zur Film - Schnittmeisterin gemacht. 2008 wurde sie von Sylvia Wetzel zur Meditations- lehrerin autorisiert. Sie leitet Meditationskurse unter anderem zur Grünen Tara, einer weiblichen Buddha, zum Umgang mit schwierigen Gefühlen und zu anderen Themen des Buddhismus. Es ist ihr ein Anliegen, einen verständlichen Zugang zu komplexen Übungen der buddhistischen Traditionen zu ermöglichen. Mit Humor und Leichtigkeit vermittelt sie Übungen, die alltagstauglich und unterstützend sind, ohne dabei den Zugang zu einer tieferen Dimension zu vernachlässigen.